Die Türöffner dormakaba

Als weltweit renommierter Hersteller von Zutritts- und Sicherheitslösungen genießt das Unternehmen dormakaba den Ruf, extrem präzise arbeitende Systeme „rund um die Tür“ von besonders hoher Langlebigkeit zu liefern. Für die Qualitätssicherung seiner Produkte setzt dormakaba auf Messgeräte und -dienstleistungen von ZEISS.

How dormakaba succeeds with ZEISS Solutions:
CT Messdienstleistung
Contract Measurement
Measuring Process Assessment
Success:
  • Erweiterung der Messkapazitäten
  • Messergebnisse in kürzester Zeit
  • Einsatz neuester Messtechnologie

dormakaba setzt auf Messdienstleistungen von ZEISS

Herausforderung: höchste Passgenauigkeit

Öffnungs- und Schließsysteme von dormakaba finden sich millionenfach in Flughäfen, Messehallen, Hotels, Sportstätten und Krankenhäusern auf der ganzen Welt. Der Unternehmenserfolg basiert dabei, wie Jörg Waltherr, Messtechniker bei dormakaba, hervorhebt, „auf hoher Ingenieurskunst und exzellenter Qualität“. Am Standort Ennepetal produziert das Unternehmen vor allem sicherheitsrelevante Komponenten. Ihre Qualität und Passgenauigkeit ist entscheidend dafür, dass alle Systeme reibungslos funktionieren. „Unsere Kunden müssen sich darauf verlassen können, dass jedes Produkt auch nach vielen hunderttausend Öffnungsvorgängen noch einwandfrei funktioniert. Und das geht nur, wenn die gesamte Mechanik hochgenau aufeinander abgestimmt ist“, so Jörg Waltherr. Eine Herausforderung für das Unternehmen, da die Produkte nicht nur immer komplexer, sondern auch individueller werden. Die hohen Qualitätsstandards sind so nur zu halten, „wenn wir messtechnisch immer mehr aufrüsten“.

Messtechniker bei dormakaba, an einem Grundträger
Was bei der Messung von Bauteilen wichtig ist, erläutert Jörg Waltherr, Messtechniker bei dormakaba, an einem Grundträger.
Mitarbeiter in der Qualitätssicherung von dormakaba, misst ein Bauteil mit der ZEISS PRISMO.
Alexandre Cardoso, Mitarbeiter in der Qualitätssicherung von dormakaba, misst ein Bauteil mit der ZEISS PRISMO.

Lösung: Hardware, Beratung und Service

Viele Komponenten bezieht dormakaba von Zulieferern. Jede neue Lieferung wird im Werk einer Prüfung unterzogen. Um alle Maße und Formelemente sowie jede sonstige relevante Größe der vielen Bauteile messen zu können, setzt das Unternehmen auf unterschiedliche Messgeräte. Im Messraum steht Jörg Waltherr vor einer ZEISS PRISMO: „Das ist ein qualitativ sehr hochwertiges und effizient zu programmierendes Messgerät – daher passt es hervorragend zu unseren Anforderungen.“ Außerdem arbeiten er und seine Kollegen noch mit einer ZEISS DuraMax und dem ZEISS Konturmess- und Rauheitsmessgerät Surfcom. Neben der Erstmusterprüfung gehören ferti-gungsbegleitende Kontrollen anhand von Stichproben aus der laufenden Produktion zu den alltäglichen Aufgaben der Messtechniker. Und Jörg Waltherr prüft, ob sich geplante Neuentwicklungen nicht nur herstellen, sondern auch messen lassen. Kommt Jörg Waltherr aufgrund der vielfältigen Messaufgaben an seine Grenzen, erhält er Rat und Hilfe im ZEISS Metrology Center Köln.

Wenn ich Unterstützung brauche – ganz gleich ob bei der Interpretation eines Messprotokolls oder bei der Bewertung eines neuen Prüfverfahrens – wende ich mich an die Messexperten von ZEISS, die mich an ihrem Wissen teilhaben lassen"

Jörg Waltherr, Messtechniker bei dormakaba

Nutzen: vielschichtige Dienstleistungen und räumliche Nähe

Egal ob Retrofit-Maßnahmen für langgediente Messgeräte, Messanforderungen, die inhouse nicht gelöst werden können, oder die Bewertung neuer Prüfverfahren – die Kölner Experten unterstützen seit vielen Jahren mit Wissen und flexiblen Dienstleistungen. Beispielsweise werden dort in kürzester Zeit komplexe Bauteile in der von dormakaba geforderten Tiefe und Detailgenauigkeit gemessen. Auch Neuentwicklungen lässt Jörg Waltherr bei ZEISS messen zum Beispiel per CT oder Streifenlichtprojektion – Messverfahren, über die er selbst nicht verfügt. Darüber hinaus kommt ihm die räumliche Nähe sehr entgegen: „Wir können dort auch mal Spezialschulungen oder sonstige Veranstaltungen besuchen, ohne gleich einen ganzen Tag auf Achse zu sein.“

Norbert Krengel und Jörg Waltherr von dormakaba zusammen mit Philipp Willier, ZEISS Metrology Center
Norbert Krengel und Jörg Waltherr von dormakaba, gehen mit Philipp Willier, Niederlassungsleiter ZEISS Metrology Center Köln, ein Prüfprotokoll für ein Türschließergehäuse durch.
Über dormakaba

Die dormakaba Gruppe, mit Hauptsitz in der Schweiz, bietet ein umfassendes Portfolio an Produkten, Lösungen und Services rund um die Tür sowie den sicheren Zutritt zu Gebäuden und Räumen aus einer Hand. Dies umfasst Schließsysteme, voll vernetzte elektronische Zutrittslösungen, physische Zugangs- und automatische Türsysteme, Türbänder, Beschläge, Türschließer und -stopper, Zeiterfassung, Betriebsdatenerfassung, Hotelschließsysteme und Hochsicherheitsschlösser.